„Quelle am äußersten Ende“

So heißt der erste der neun Punkte auf dem Herzmeridian.

Wir kennen seine Lage und wissen, gegen welche Beschwerden er Heilung verspricht. Vor einiger Zeit sagte der Meister zu mir: Nicht vergessen, Herzübung machen! Ich fragte mich: Ist das wirklich das äußerste Ende, so nah, dass ich es mit meinem Zeigefinger erreichen kann? Der Ort, den die Menschen früherer Zeit ‚finis terrae‘ nannten, geheimnisumwittert an der Grenze zwischen Land und Wasser. Das äußerste Ende. Dort sprudelt die Quelle. Wir suchen sie seit Beginn unseres Lebens. Denn dort beginnt der Weg zum Herz, dorthin wo der Geist wohnt.

Vortrag und Anleitung: Hildegard Amelunxen


Veranstaltungsort und -zeit

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 22.04.2020
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
#

Kategorien